blogs @de > PA 2010 11.61 Offizielle Version!

PA 2010 11.61 Offizielle Version!

November 17th, 2009 | Category: blogs @de

Nach Monaten harter Arbeit an der ersten PA 2010-Version, glauben wir, endlich soweit zu sein. Obwohl die Version 11.50 die erste Multicore-optimierte Version war, mit brandneuem Zip-Triebwerk und mit zahlreichen neuen Funktionen (Multicore, Lzma, Ppmd, Unicode, Bzip, Wav, usw), wussten wir, dass die Version 11.6x die erste hervorragende Version sein wird. Es brauchte wirklich lange, um alle Fehler zu finden, die unsere Beta-Tester nicht entdeckt haben.

Select files and folders in PA 11.61 Backup!

Select files and folders in PA 11.61 Backup!

PA-Team wäre nicht nicht PA-Team, wären wir nicht ständig um Verbesserung unseres Programms bemüht – sobald 11.50 Finale Version veröffentlicht wurde, begannen wir an der Version 11.6 zu arbeiten. Wir wussten, dass wir mit Benutzerberichten überflutet werden, sobald die neue Version das Tageslicht erblickt. Deswegen haben wir einige zusätzlichen Funktionen zu dieser Version hinzugefügt. Viele dieser Funktionen wurden von Ihnen angefordert:

  • JPEG ZIPX support – wir haben an der JPEG-Unterstützung seit dem Januar 2009 gearbeitet. Es war überhaupt nicht einfach, aber Eugene gab sein Bestes und jetzt haben wir es. Es ist so weit :-). Weitere Infos in diesem Blog Post.
  • Fenster “Dateien/Ordner auswählen” im Backup – in diesem Fenster wurde jetzt ein Kontrollkästchen eingefügt, was unseren Benutzer das Hinzufügen von Dateien und Ordnern zum Backup-Skript/pbs erleichtert!
  • SPTD-Layer für Brenner – der beste Weg, um auf CD-/DVD-/BD-Brenner zu zugreifen, der versichert, dass es keine Zugangsschwierigkeiten beim Installieren vom multiplen Brenner-Software gibt. Installieren Sie die neuesten PAVD-Treiber via Web-Update und diese Option wird automatisch ausgewählt. Weitere Infos hier.
  • Option “Nein für alle” – Ja, endlich :-). Diese Option wurde zu allen Überschreiben-Fenstern hinzugefügt.
  • Archiv nach der Ersellung öffnen – neue Shell-Option, vorgeschlagen von einem unseren Forum-Mitglied.
  • No to All comes to PA 11.61

    No to All comes to PA 11.61

  • Fein abgestimmte Win-7-Erfahrung – wir haben das Problem mit dem Progressbar in der Taskleiste behoben und Sprungliste für Pro-Benutzer fein abgestimmt. Optionen des Virtuellen Laufwerks werden
    angezeigt, unabhängig davon, wie viele zuletzt verwendeten Dateien Sie haben (vergrößern Siedie Anzahl der Elemente in der Sprungliste auf 16, um alle PA-Sprungliste-Optionen vorteilhaft zu nutzen!). Für alle, die es noch nicht wissen: PA ist die erste Anwendung, die Win-7-Sprunglisten, Taskbar-Overlays usw. unterstützt. Mehr können Sie in unserem Blog-Post aus Februar erfahren!
  • Win98-Unterstützung – Manche Leute glauben wohl, wir kümmerten uns nur um unsere coolsten User – das stimmt aber nicht! Um es zu beweisen, haben wir PA 2010 an Win98 angepasst. Es war überhaupt nicht einfach, und es hat die Veröffentlichung von 11.61 verzögert, aber da uns klar ist, dass einige unserer Business-Lizenz-Benutzer Win98 verwenden müssen, haben wir uns entschlossen PA mit neuer Zip/Zipx-Engine auch an Anforderungen Win98-Benutzer anzupassen. Bitte sehr!

Die 11.61 Version beinhaltet auch zahlreiche andere kleinere Verbesserungen und Bugfixe.

Sie können 11.61 by hier herunterladen.

Falls Sie irgendwelche Fehler finden, machen Sie uns bitte auf sie aufmerksam. Die offizielle Version wird ab morgen auf unserer Downloadseite verfügbar sein. Alle Übersetzungen, darunter auch zwei neue, werden bis Ende der Woche gefertigt sein!

Ihr PA-Team.